Category: Gebete

Gottheit der Woche 01: Cernunnos

30. Dezember 2017

Gott des Anlasses zum Jahresbeginn: Cernunnos

Cernunnos zwischen den Dingen

Cernunnos zwischen den Jahren

Cernunnos auf der Schwelle

Torhüter, Grenzwächter,

du, der an den Rändern lebt,

der feinen Linie zwischen Chaos und Ordnung

Cernunnos mit dem Geweih,

jede Spitze eine andere Möglichkeit, eine neue Chance

Hier und jetzt,

am Ende des alten Jahres,

am Beginn des neuen,

rufe ich dich an:

Sei mein Gast, Cernunnos,

setz dich an mein Feuer

und feiere mit mir ein Fest des Lebens

inmitten von Dunkelheit und Kälte.

Nimm meine Geschenke an

und teile im Gegenzug dein Wissen mit mir.

_ _ _

 

Cernunnos between things

Cernunnos between the years

Cernunnos on the threshold

Keeper of the gates, guardian of the borders

you live on the edge

the fine line between order and chaos

Cernunnos with the antlers

each end another possibility, a new chance

Here and now

at the end of the old year

at the beginning of the new

I call out to you:

Be my guest, Cernunnos,

sit down at my fire

and celebrate with me the feast of life

in the middle of cold and darkness.

Teach me what you know

and take my gifts in return.

 

Pläne für 2018: Gottheit der Woche

30. Dezember 2017

Im nächsten Jahr möchte ich mich mit verschiedenen Gottheiten befassen, die bislang ein wenig untergegangen sind oder die nicht zu meinen üblichen Herd- und Herzkulturen gehören. Ein paar Stammgäste werden aber wohl auch dabei sein. Für die kommenden wöchentlichen Rituale außerhalb der Hochfeste plane ich jedes Mal eine andere Gottheit des Anlasses einzuladen.

Ich habe eine Übersicht aufgestellt mit den Göttern, die bislang feststehen. Ein paar Lücken sind noch da, und es mag sich auch noch etwas verschieben, aber so ist der Stand der Dinge am 30.12.2017:

  • Woche 1: Cernunnos als Schwellengott (Neujahr)
  • Woche 2: Die Geister des Hauses
  • Woche 3: Njörd
  • Woche 4: IMBOLC  (Brighid/Brigindo)
  • Woche 5: Hödur
  • Woche 6 Hermod
  • Woche 7: Dagda
  • Woche 8: Mannanan Mac Lir
  • Woche 9: Eira
  • Woche 10: Freya  (Weltfrauentag)
  • Woche 11: OSTARA, Frühjahrs-Tagundnachtgleiche   (Nerthus)
  • Woche 12: Heimdall
  • Woche 13: Sirona und Grannus
  • Woche 14: Delling
  • Woche 15: Idun
  • Woche 16:
  • Woche 17: BELTANE
  • Woche 18: Iris
  • Woche 19: Frigga
  • Woche 20: Taranis
  • Woche 21: Sigyn
  • Woche 22: Nodens
  • Woche 23: Hestia
  • Woche 24: Geister des Landes
  • Woche 25: MITTSOMMER (Balder und Nanna)
  • Woche 26: Nornen
  • Woche 27: Nehalennia
  • Woche 28:
  • Woche 29: Sif
  • Woche 30: Svarog
  • Woche 31: LUGHNASADH (Lugus und Rosmerta)
  • Woche 32: Tyr
  • Woche 33: Esus
  • Woche 34: Sucellus
  • Woche 35: Hephaistos
  • Woche 36:Goibniu
  • Woche 37: Ask und Embla
  • Woche 38: MABON, Herbsttagundnachtgleiche
  • Woche: 39: Teutates
  • Woche 40: Arianrhod
  • Woche 41: Athene
  • Woche 42: Svantovit
  • Woche 43: SAMHAIN
  • Woche 44: Hypnos und Morpheus
  • Woche 45: Cathubodua/Badb
  • Woche 46:
  • Woche 47:
  • Woche 48: Matronen
  • Woche 49: Uller
  • Woche 50: Epona
  • Woche 51: MITTWINTER
  • Woche 52:

 

 

English:

I plan to have a different deity on each of my regular weekly rituals, high dahy excepted. You can see here which gods are planned, and find a link to the prayers written for that deity. I will try to give an English version as well. You might want to correct the grammar and choice of words though.