Kindergeburtstag: Mottoparty ‘Feuerwehr’

14. Januar 2018

Wie feiert man mitten im Winter eine Feuerwehrparty mit einer Bande 5-jähriger? Im Sommer kann ich draußen mit dem Schlauch herumspritzen, kein Problem. Aber im Winter, bei unberechenbarem Wetter?

Hier sind ein paar Ideen, die sowohl drinnen als auch draußen funktionieren:

  1. Allzeit bereit!

Spielumsetzung: Parcour in Schutzkleidung

Je nach räumlichen Gegebenheiten baut man einen (Hindernis-)Parcour auf, in der einfachsten Variante einfach einen Stuhl am anderen Ende des Raums, zu dem alle einmal hin und wieder zurücklaufen müssen. Das Ganze allerdings in Schutzkleidung.

Material: Feuerwehrhelm (Karneval!), Topfhandschuhe, Erwachsenen-Gummistiefel, gegebenenfalls Hindernisse für den Parcour

 

2. Tiere aus dem Feuer retten

Spielumsetzung: Topfschlagen

Unter dem Topf verborgen ist ein Kuscheltier, das gerettet werden muss.

Material: großer Topf/Schüssel, Löffel/Schläger, Augenbinde, Kuscheltier

 

3. Feuer löschen

Spielumsetzung: Dosenwerfen

6 leere Cappuccinodosen mit rotem Krepp und kleiner Flamme bekleben, zu Pyramide aufbauen und mit Ball abwerfen lassen

Material:  vorbereitete Dosen, Ball, kleiner Tisch o.ä.

Draußen geht es natürlich auch mit Metalldosen ohne Beklebung und einem Wasserschlauch.

 

4. Bei Hochwasser über den Fluss

Spielumsetzung: Nur mit Hilfe von 2 DIN-A 4 Blättern sollen die Kinder das Zimmer durchqueren. Also immer auf 1 Blatt stehen und das andere vor sich legen und wechseln.

Material: Pro Kind 2 Blätter Papier (oder pro Team), Star- und Ziellinie

 

5. Schlauch aufwickeln

Spielumsetzung: Lakritz- oder Gummischnecken abwickeln oder alternativ Gummischnüre nehmen. 1 Schnurende in den Mund nehmen und ohne Hilfe der Hände die Schnur in den Mund ziehen und auffuttern.

Material: Lakritzschnecken, Gummischnüre

 

6. Feuerwehrquiz

Spielumsetzung: 1,2 oder 3 mit Feuerwehrfragen

Drei Antwortfelder markieren, Fragen stellen und Antwortmöglichkeiten vorlesen, Kinder sollen sich für eine Antwort entscheiden. Ein Feuerwehrquiz findet sich auf www.kidsweb.de, aber ihr könnt euch natürlich auch eigene Fragen ausdenken.

 

7. Unfallopfer befreien

Spielumsetzung: ‘Schokolade auspacken’

Reihum wird gewürfelt. Wer eine Sechs hat, darf versuchen, mit Messer und Gabel die Schachtel auszuwickeln. Wenn die Schachtel zum Schluss befreit ist (das Unfallopfer aus dem Autowrack gerettet), darf der Inhalt gemeinsam verputzt werden.

Material: 1 Würfel, eine in viele Schichten Zeitungspapier eingewickelte Schachtel mit Süßigkeiten, Messer und Gabel

 

Zum Schluss bekommen die Kinder eine Urkunde oder einen Feuerwehrausweis. Vorlagen für Urkunden gibt es z.B. bei www.kidsweb.de

 

Kuchen und Getränke:

Muffins mit rotem Zuckerguss und 112 darauf geschrieben

Streichholzplätzchen: Mürbeteig in schmale Streifen /Streichholzlänge schneiden, backen und eine Spitze in roten Zuckerguss tauchen

Waffeln mit Löschschaum (Sahne)

Getränkeflaschen mit LÖSCHWASSER beschriften

 

Weitere Ideen:

Vielleicht kennt ihr ja auch jemanden, der bei der Jugendfeuerwehr ist und bereit wäre, in seiner Uniform vorbeizukommen?

Wunderkerzen kann man auch drinnen anzünden. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar von Silvester übrig.

Wenn die Umstände mitspielen, ist ein kleines Lagerfeuer in einer Feuerschale im Garten der Hit!

 

Anmerkung: Bei unserer Party habe ich festgestellt, dass kleine Jungs lieber frei spielen. Daher haben wir nur 2-3 Spielchen gemacht und den Rest der Zeit haben die Herren herumgetobt. Geht natürlich auch! 😉

Viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.