Gottheit der Woche 46: Hermes

18. August 2018

An einer Kreuzung warte ich auf dich,

Hermes,

Gott der vielen Wege,

doch wer dich sucht und deine Botschaft,

steht eher vor einem Irrgarten!

Schutzpatron der Reisenden und des Verkehrs,

und zugleich ein Schelm, der gerne in die Irre führt!

Schutzpatron der Kaufleute,

und zugleich der der Diebe!

Gott der Wissenschaften,

aber auch der Magie!

Ich wende mich heute an dich als den Gott,

der einst mit von Gott gesandter menschlicher Vernunft gleichgesetzt wurde:

Sei gegrüßt von einem Science Fiction Fan,

du, der schneller als das Licht reisen kann!

Sei gegrüßt von einer, die das Logos im Berufstitel führt!

Ich heiße dich an meinem Feuer willkommen,

wenn dich deine Reise hierher führt!

Schenke mir eine Kostprobe deiner Redekunst

und nimm dafür meine Geschenke an!

 

I wait at the crossroads for you,

Hermes,

god of the many ways,

but whoever is searching for you and your message,

finds himself likely in front of a maze!

Patron of traffic and voyagers,

and at the same time trickster!

Patron of merchants,

and  even so god of thieves!

God of science

and god of magic!

Today I call to you as the one

who has been equalled with god sent human reason!

Be greeted by a science fiction fan,

you who travels faster than light!

Be greeted by one whose job description has the word logos in it, too! *

Be welcome at my fire, should your journey go this way!

Present me with an example of your elocution,

and take my presents in return!

 

  • The German word Logopädin means Speech-Language-Therapist/Pathologist in British/American English.

Gottheit der Woche 47: Hekate

18. August 2018

Hekate Atropeia, du die das Böse fernhält

Hekate Kourotrophos, Pflegerin

Hekate Soleira, Heilerin, Erlöserin

ich grüße dich!

 

Hekate Enodia, die am Wege

Hekate Kleidukos, Schlüsseltragende,

Hekate Propylaia, Torhüterin

ich grüße dich!

 

Hekate Chtonia, von der Erde

Hekate Skotia, die des dunklen Ortes

Hekate Phosporos und Ourania,

Lichtbringerin und Himmlische zugleich

ich grüße dich!

 

Dreifaltige Göttin,

gewandelt im Laufe der Zeit,

Jungfrau, starke unabhängige Mutter und weise Alte

Hüterin der Magie zwischen Sonne und Mond

ich lade dich ein:

Lass deinen Weg durch das Dunkel hindurch an mein Feuer führen

und lehre mich, was du zu geben hast!

Entzünde eine Fackel in meiner Dunkelheit

und nimm im Gegenzug, was ich dir geben kann, an!

 

 

 

In English:

Hekate Atropeia, you who keeps away bad things

Hekate Kourotrophos, caretaker

Hekate Soleira, healer, redeemer

I say hello to you!

 

Hekate Enodia, who stands at the way

Hekate Kleidukos, who carries the keys,

Hekate Propylaia, gatekeeper

I say hello to you!

 

Hekate Chtonia, of the earth

Hekate Skotia, of the dark place

Hekate Phosporos and Ourania,

lightbringer and heavenly one all together

I say hello to you!

 

Triple goddess

whose image changed with the times,

young virgin, strong independant mother and wise old crone

guardian of magic between sun and moon,

I invite you:

Let your path wander trough the dark towards my fire

and teach me what you have to give!

Lighten a torch in my darkness

and take in return, what I have to offer you!

 

Gottheit der Woche 41: Laima

15. August 2018

Ich höre dich im Ruf des Kuckucks,

Laima, göttliche Prophetin von Glück und Unglück,

du, die alles weiß.

Ich höre dich im Blöken des Lammes,

Laima, Zemynas Schwester,

Bringerin von Wohlstand und Reichtum.

Ich höre dich im Gesang der Meise,

Laima, die den Lebensfaden spinnt.

Leben und Tod liegen in deiner Hand.

Du erschaffst und du zerstörst,

damit aus den Ruinen etwas Neues entstehen kann.

Laima, Göttin der Kreativität,

du lenkst das Schicksal von Göttern und Menschen.

Vom Feuer deines Herdes bitte ich dich an das Feuer in meiner Mitte,

Laima!

Was du mich lehren kannst,

tausche ich gegen meine Opfergaben!

 

I hear you in the song of the cuckoo,

Laima, divine prophetess of luck and bad luck,

you who knows everything!

Ich hear you in the call of the lamb,

Laima, Zemyna’s sister,

bringer of wealth and fortune.

I hear you in the song of the tit/chickadee,

Laima, who sins the thread of life.

Life and death are at your hand.

You create and destroy,

so something new can be created from the ruins.

Laima, goddess of creativity,

you guide the fate of gods and humans alike.

From the fire of your hearth I invite you to the fire in my center,

Laima!

That what you can teach me,

I will exchange for my offerings!

 

Gottheit der Woche 39: Teutates

15. August 2018

Mit der Macht des Feuers verbrennst du unsere Fesseln,

was uns bindet und blockiert.

Mit der Macht der Erde erschütterst du das Selbstbewusstsein unserer Gegner,

was uns verunsichert und klein macht.

Mit der Macht des Wassers spülst du Hindernisse und Blockaden aus unserem Weg,

was unser freies Denken untergräbt und unser Bild von uns selbst verzerrt.

 

Teutates zwischen Himmel, Land und Meer,

Teutates auf der Grenze,

Teutates, Gott des Stammes:

Beschützer des Volkes,

Bewahrer der Traditionen,

Bindeglied zwischen Vergangenheit und Zukunft,

ich rufe dich!

 

Erfülle mich mit der Weisheit des Kriegers,

der Weisheit, die wahren Feinde zu erkennen,

der Weisheit, welche Kämpfe notwendig sind oder wert, gekämpft zu werden,

der Weisheit, zu begreifen, wann Schluss ist.

 

Erfülle mich mit der Kraft des Kriegers,

dem Mut, den Dingen ins Auge zu sehen,

der Integrität, die richtigen Werte hochzuhalten,

der Stärke, den Weg bis zum Ende zu gehen.

 

Lehre mich, an deiner Seite zu kämpfen,

Teutates,

und nimm im Gegenzug meine Geschenke an!

 

In Zeiten von AFD und CSU und immer mehr rechtgerichteten Regierungen um uns herum bitte ich um göttlichen Beistand, wenn es darum geht zu erkennen, welche Werte wirklich wichtig sind, was Heimat wirklich bedeutet und wo Populismus anfängt.

 

In English:

You burn our shackles with the power of fire,

that which binds and hinders us.

You shatter the self-confidence of our adversaries with the power of the earth,

that which makes us feel insecure and small.

You take away obstacles and handicaps with the power of water,

that which undermines our independant thinking and distorts our self-perception.

 

Teutates between sky, land and sea,

Teutates on the borders,

Teutates, patron of the tribe:

Guardian of the people,

keeper of the traditions,

link between past and future,

I call out to you!

 

Fill me with the wisdom of the warrior:

the wisdom to know your true enemies,

the wisdom to know which fights are neccessary and worth to be fought

the wisdom to know when it has to be over.

 

Fill me with the strength of the warrior:

the courage to look things in the eye,

the integrity to hold up the good values,

the power to keep on going rith to the end.

 

Teach me to fight at your side,

Teutates,

and take my offerings in return!

 

At this time, with all those right-wing governments and parties around us, I ask for divine guidance to show me which are the true values, what home truly means and where the fine line is between that and populism.

Ritual zum Schulwechsel

14. August 2018

Diese Ritualelemente wurden für ein Ritual anlässlich des Wechsels auf die weiterführende Schule geschrieben. Sie lassen sich aber sicherlich auch für ein Einschulungsritual abwandeln.

Frey war der Wunschgott des betreffenden Kindes X.

Anlass für das Ritual:

Die Ferien sind fast vorbei. Es war ein toller Sommer, so warm und sonnig, wie die meisten von uns es noch nie oder schon lange nicht mehr erlebt haben. Nun beginnt bald wieder die Schule und damit ein neuer Lebensabschnitt für X, der jetzt ins 5. Schuljahr kommt. Eine neue Schule, eine neue Klasse, neue Fächer, neue Lehrer und neue Herausforderungen warten auf ihn! Heute treffen wir uns hier unter den Bäumen, um dies zu feiern und X in den kommenden Wochen zu unterstützen. Nicht nur wir Eltern, sondern alle Vorfahren, alles Geistervolk und alle göttlichen Kräfte sind hierzu herzlich eingeladen!

Hauptopfer/Ehrengast

Frey, Sohn von Njörd,

Bruder von Freya

Ehemann von Gerd,

Vater von Fjölnir!

Gott der Wanen

Du, der die Welt mit Freude und Leichtigkeit erfüllt,

du, der für das pure Leben und die Produktivität steht,

du, der mit Gullinborsti an deiner Seite buchstäblich immer Schwein hat!

Herrscher über Wind und Regen,

dessen Schiff stets die Segel gefüllt hat.

Herr über das Elbenvolk,

Frühlingstänzer, Sommersänger!

Du, der sein Schwert gegeben hat, um die Frau zu erobern, die er liebte.

Wir grüßen dich!

Opfergabe: Auszug aus ‘Magnus Chase’ vorlesen (Dialog Frey/Magnus am Ende des 1. Bandes), Schweinchen aus Öl-Quarkteig

KERNARBEIT

Wir rufen Frey!

Gott des Sommers,

deine Saison nähert sich dem Ende,

aber noch können wir dich in unserer Mitte begrüßen.

Einst bist du voller Leidenschaft entflammt und hast sehr viel aufgegeben, um dein Ziel, die Frau deiner Träume, zu erreichen.

Eigentlich warst du auf der Suche nach deiner Schwester. Stattdessen sahst du Gerd.

Trotz des Wissens um die Konsequenzen, die dein Tun haben würde, trotz des Kopfschüttelns deiner Mitgötter, bist du nicht zurückgeschreckt vor deinem Tun.

Dein Schwert mag fort sein, dein Tod an Ragnarök irgendwann dadurch vorherbestimmt, aber du hast dein Ziel erreicht!

Heute bitten wir dich:

Entfache diese Zielstrebigkeit auch in X.

Schenke ihm die Weitsicht, sein Ziel zu erkennen und die Disziplin, es nicht aus den Augen zu verlieren.

Schenke ihm den Funken der Inspiration, der seine Kreativität und sein Interesse daran, neue Dinge zu lernen, weckt.

Schenke ihm strahlende Freude und Spaß in der Gemeinschaft seiner Klasse, Freunde, die ihm den Rücken stärken und die Leichtigkeit, den Augenblick zu genießen.

Schenke ihm Produktivität, die Fähigkeit, Dinge zu schaffen und zu Ende zu bringen, und den Erfolg, dass seine Leistung angemessen gewürdigt wird.

Schenke ihm den Mut und die Integrität, zu sich selbst und seinen Zielen zu stehen, auch, wenn andere ihn dafür belächeln oder den Kopf schütteln.

Schenke ihm Familie, die ihn unterstützt und die ihm Halt gibt, so wie du für deine Schwester Freya.

Vor uns liegt (Gegenstand, z.B. Taschenmesser).

Frey, wir weihen dieses Messer mit dem Wasser des Lebens. Es soll X immer an diese Begegnung erinnern und daran, dass er nicht allein ist. Er geht mit deinem Segen, so wie du mit unserer Zuneigung gehst, und wir begleiten ihn auf seinem Weg.

Evt. können verschiedene TN jeweils eine Zeile vorlesen