Category: Pagan Parenting

13. Mai 2017

Bei den Klorollengöttern hat es Zuwachs gegeben!

Neu im Programm sind Nehalennia und Idunna/Idun. Ihr findet sie bei den übrigen Göttern.

 

Etwas respektlos, aber dennoch: Klorollengötter

23. April 2017

Lange habe ich mir überlegt, wie ich meinen Kindern etwas Wissen über die alten Götter vermitteln kann. Lapbooks sind entstanden, Geschichten erzählt worden, aber Kinder brauchen etwas, womit sie arbeiten können. So ist es zu diesem Projekt gekommen. Eigentlich eine Kombination von Projekten.

Das erste, was ich jetzt nach und nach umsetzen möchte, sind die Klorollengötter. Die heißen natürlich deswegen so, weil man zum Basteln eine leere Klopapierrolle braucht. 🙂

 

 

 

Die, mit der ich experimentiert habe, hatte eine Mantelfläche von 12,5 x 11 cm. Ich habe etwas mehr an Länge dazugegeben, weil nicht alle Klopapierrollen das gleiche Format haben.

Hier findet ihr nun die ersten Vorlagen, die ihr mit euren Kindern ausmalen, ergänzen und schließlich auf eine Klopapierrolle kleben könnt. Eure Kinder können sich nach und nach eine ganze Horde an Göttern selbst zusammenstellen, mit ihnen Geschichten nachspielen, Altäre gestalten usw.

Derzeit sind zwei keltische und zwei nordische Götter im Angebot:

Nantosuelta – Bastelvorlage_NEW

Lugh – Bastelvorlage_NEW

Odin – Bastelvorlage_NEW

Thor – Bastelvorlage_NEW

 

Weitere folgen hoffentlich bald. Viel Vergnügen beim Basteln und Spielen!

neu:

Bastelvorlage – Nehalennia

Bastelvorlage – Idunna

 

Merken

Merken

Lied: Flammenträger

21. April 2017

 

Dieses Lied findet ihr im Mittwinter-Kalender für kleine Heiden. Es war eins der ersten, die ich speziell für Kinder geschrieben habe.

Der Text kann beliebig erweitert werden um passende Begriffe: der Liebe, der Hoffnung, der Zuversicht, des Neuanfangs, des Friedens, ….

 

Wir tragen in uns die Flamme,

die kleine Flamme des Lebens,

die in dieser Nacht wiedergeboren wurde:

Wir tragen sie hinaus in alle Welt!

Musikalische Ergänzungen zu alten Beiträgen

21. April 2017

Ich habe meinen Urlaub mal dafür genutzt, bei einigen Liedern, bei denen bislang nur MIDI-Dateien vorlagen, nun eine vernünftige MP3-Datei einzufügen.

Brighid, du bist toll findet sich im Imbolc-Kalender für kleine Heiden

Ostara geht wieder über das Land

Frühlingstanz (Brenne, Feuer), noch ein fast vergessenes Ostara-Schätzchen für das jüngere Publikum

Adventskranzlied (Wir zünden vier Kerzen an) aus dem Mittwinter-Kalender für kleine Heiden

Flammenträger, ebenfalls aus dem Mittwinter-Kalender

Lied: Danklied (März, der lässt die Bäche springen)

21. April 2017

 

Auch bei diesem Ostara-Lied kenne ich den Autoren nicht. Ich habe den Text mal vor Ewigkeiten im Kindergarten gelernt, soweit ich mich erinnere.

März, der lässt die Bäche springen

reich mir deine kleine Hand!

Hörst du schon die Amsel singen?

Frühlingswind weht über’s Land!

Und wir tanzen froh im Reigen,

Sonne lacht auf unser’n Wegen.

Leben sprießt aus kalter Erde

und wir spür’n der Götter Segen.

(oder: Gottes Segen)

Lied: Lied für Lugh

21. April 2017

 

Der Text zu diesem Lied muss schon eine Weile auf meinem PC vor sich hin gegammelt haben. Ich hatte, ehrlich gesagt, vergessen, dass ich ihn im Rahmen des Lugh-Projekts für Kinder geschrieben habe. Aber: Lughnasadh ist ja schon in vier Monaten *hust*, also kann vielleicht jemand demnächst was damit anfangen.

 

Chorus:

Lugh mit dem langen Arm, Lugh mit dem Speer

Lugh, der Leuchtende, wir wollen dich ehr’n.

Du machst uns Mut und, du schenkst uns Kraft:

Wir sehen staunend, was du alles schaffst!

  1. Zauberei und Heldentum,

Poesie, Kampf und Gesang,

auch Handwerkskunst beherrschest du,

schlägst uns damit in Bann.

2. Jeder von uns hat ein Talent,

kann etwas besonders gut!

Doch es gibt noch so viel mehr zu lernen,

kein Grund, sich auszuruh’n.

3. Klugheit, Geschickheit, und ein paar Tricks,

dazu ein kühler Verstand,

Geschäftssinn im Handel, du kommst klar,

das weiß das ganze Land.

 

Lied für Lugh (nur Text)

Mittsommer-Bastelei: Sonnen und Spiralen

15. April 2017

SANYO DIGITAL CAMERA

Eine ganz einfache und schnelle Bastelei, die aber sehr nett aussieht!

Schneidet aus dicken Filzplatten in gelb und orange Kreise aus. In die gelben Kreise schneidet ihr Zacken, so dass eine Sonne überbleibt. Die orangen Kreise werden spiralförmig eingeschnitten, bis in der Mitte ein kleiner Kreis übrigbleibt. Dann befestigt ihr einen dünnen Basteldraht als Aufhänger an einem Sonnenstrahl/dem Kreis in der Mitte, zupft die Spiralen auseinander und fertig!

Über meinem alten Altar in der Küche hing ein knorriger Haselzweig, den ich saisonal immer wieder umdekoriert habe. Für so etwas war er perfekt geeignet.

 

Die Basteleien finden sich dann an Mittwinter auch im Weihnachtsbaum wieder.

Merken

Samhain-Kalender für Teenager

22. Oktober 2016

Vor einigen Jahren habe ich bereits den Samhain-Kalender für kleine Heiden erstellt. Diese Version hier ist nun eher für etwas ältere Kinder bzw. Teennager gedacht oder auch für Neueinsteiger.

Der Kalender besteht aus vier Teilen. Dabei können die Teile 1-3 auch über mehrere Tage gestreckt werden. Der vierte Teil ist ein abschließendes Ritual, das passend an Samhain gemacht werden kann, aber auch an einem anderen Tag.

Viel Vergnügen!

 

samhain-kalender-fuer-teenager-ahnen-des-blutes

samhain-kalender-fuer-teenager-ahnen-des-landes

samhain-kalender-fuer-teenager-ahnen-des-herzens-und-des-geistes

samhain-kalender-fuer-teenager-der-ahnenschrein

Perún und Veles zum Letzten – als Puppentheater

24. April 2016

Wer mag, kann mit seinen Kindern die Geschichte auch nachspielen. Ich habe ein paar Vorlagen für Figuren und Gegenstände gezeichnet, die in der

Perún

Geschichte eine Rolle spielen.

Farblich gestaltet habe ich Perún als den feurigen Sturm- und Donnergott mit schwarzem Bart und Umhang in Feuerfarben. Unter einem feurigen Gesicht konnte ich mir einfach nichts vorstellen.

 

Bei Veles hat die Beschreibung von Patollo mit Pate gestanden: Die totenähnliche Blässe und der Turban stammen von ihm. Die Verbindung zum Wasser wollte ich durch das Farbmuster auf der Schlangenhaut ausdrücken und auch, wenn Patollo eher als alter Mann beschrieben wird, fand ich die Symbiose von Mann und Schlange einfach zu passend.

Druckt euch die Bilder aus. Die Asche braucht ihr mehrfach (siehe Anleitung). Das Bauernhaus gibt es zweimal. Eins davon könnt ihr ignorieren. Ich habe die Sachen z.T. Rücken an Rücken geklebt, mit einem Stab dazwischVeles 1en. Veles, der ja deutlich größer ist, habe ich dahinter gehalten, so dass man ihn noch sehen konnte, dann weggezogen und das Haus/den Steinhaufen umgedreht auf die Ascheseite.

Wenn Veles sich in ein Tier verwandelt hat, reichte mir das Tier, und ich habe anschließend die Asche hochgehalten.

Für die Schlussequenz habe ich wieder das Seebild ohne Hund genommen und Perún mit Blitz.

Viel Spaß beim Basteln und Spielen!

Perún und Veles- Puppentheater