Gottheit der Woche 01: Cernunnos

30. Dezember 2017

Gott des Anlasses zum Jahresbeginn: Cernunnos

Cernunnos zwischen den Dingen

Cernunnos zwischen den Jahren

Cernunnos auf der Schwelle

Torhüter, Grenzwächter,

du, der an den Rändern lebt,

der feinen Linie zwischen Chaos und Ordnung

Cernunnos mit dem Geweih,

jede Spitze eine andere Möglichkeit, eine neue Chance

Hier und jetzt,

am Ende des alten Jahres,

am Beginn des neuen,

rufe ich dich an:

Sei mein Gast, Cernunnos,

setz dich an mein Feuer

und feiere mit mir ein Fest des Lebens

inmitten von Dunkelheit und Kälte.

Nimm meine Geschenke an

und teile im Gegenzug dein Wissen mit mir.

_ _ _

 

Cernunnos between things

Cernunnos between the years

Cernunnos on the threshold

Keeper of the gates, guardian of the borders

you live on the edge

the fine line between order and chaos

Cernunnos with the antlers

each end another possibility, a new chance

Here and now

at the end of the old year

at the beginning of the new

I call out to you:

Be my guest, Cernunnos,

sit down at my fire

and celebrate with me the feast of life

in the middle of cold and darkness.

Teach me what you know

and take my gifts in return.

 

 One Comment

  1. birgit

    Omen des Tages:
    Ingwaz – Othalaz – Perdhro

    Es ist eine gute Zeit für einen Neuanfang – hey, das Jahr hat gerade begonnen. Othalaz weist mich darauf hin, dass ich für mich entscheiden muss, was mir wichtig ist, was ich bewahren will. Perdhro steht für das Zufallselement, das Unerwartete, Chaotische, das mir in meine Ordnung hineinspielt und manchmal querschießt. Ich mag es gerne vorhersehbar und sicher. Aber manchmal kommt es anders als man denkt. Cernunnos will mich offenbar darauf hinweisen, die Dinge gelassener zu nehmen, wie sie kommen. So weit meine Interpretation als Hobby-Seherin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.