Gottheit der Woche 02: Geister des Hauses

30. Dezember 2017

Gott des Anlasses: Die Geister des Hauses

Ich spüle – und ihr seid da

Ich koche – und ihr seid da

Ich wasche – und ihr seid da

Ich räume auf – und ihr seid da

Ich heiße Gäste willkommen – und ihr seid da

Ich verbringe den Tag im Kreis der Familie – und ihr seid da

Ich schlafe – und ihr seid da

Tag und Nacht haltet ihr Wache

Tag und Nach teilen wir diesen Ort

Möge mein Tun euch gefallen, ihr Geister des Hauses!

Segnet und schützt die, die hier wohnen und ein- und ausgehen!

Macht mein Haus zu einem Platz, wo man sich gerne aufhält

und nehmt im Gegenzug die Geschenke an, die ich für euch bereithalte!

 

In English:

I do the dishes – you are there

I cook – you are there

I wash – you are there

I clean up – you are there

I welcome guests – you are there

I spent the day with my family – you are there

I sleep – you are there

 

Day and night you stand guard

Day and night we share this place

May my actions please you, spirits of the household!

Bless and protect those who live here or come and go!

Make my house a place where one likes to be

and take these presents that I have for you in return.

 One Comment

  1. birgit

    Das Omen für diese Gelegenheit war:
    Ansuz – Dagaz – Gebo

    Meine Interpretation:
    Die Hausgeister versichern mir weiterhin ihren Schutz (Tag und Nacht) für die, die in unserem Haus ein- und ausgehen. Sie erinnern aber auch daran, dass unsere Beziehung auf Gegenseitigkeit basiert und sie möglicherweise gerne öfter meine Aufmerksamkeit hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.