Ein Kinderwagen voll Obstsalat!

Kinderwagen-Obstsalat

 

Letzte Woche hatten wir ein Babypinkeln im engeren Bekanntenkreis. Was passt da besser als ein Kinderwagen?

Da es auch noch sehr warm war, kam der erfrischende Obstsalat aus frischen Erdbeeren (aus unserem Garten, juhu), Melonenstückchen, Birne, Apfel, Mandarine und gemischten dunklen Beeren gut an.

  • Aus einer Wassermelone etwas mehr als ein Viertel herausschneiden, den Rand dieses Stücks rundum abtrennen und zur Seite legen. Den braucht man später als Griff.
  • die restliche Melone aushöhlen mit einem Löffel und klein schneiden oder Kugeln ausstechen
  • den Rand der Melone kann man noch ein wenig durch Schnitzen verzieren, muss aber nicht
  • Orangen in dicke Scheiben schneiden, mit Holzspießchen als Räder an der Melone festmachen, ggf. ein Stückchen Birne etc. als Radnabe draufstecken
  • den Griff ebenfalls mit Holzspießchen fixieren, ggf. die Enden beischneiden
  • den Kinderwagen auf einer Platte oder einem Teller aufbauen, mit kleingeschnittenem Obst füllen (Reste kann man auch noch drum herum legen) und servieren.
  • Guten Appetit!

Mittsommer-Kalender für kleine Heiden: Tag 7

Grill Mittsommer ist ein sehr öffentliches Fest. Vor allem in Skandinavien wird es heute sehr stark gefeiert, mit Mittsommerbaum, Heringssalat und vor allem viel Familie. Wenn man sehr weit nördlich ist, wird es in dieser Zeit gar nicht richtig dunkel dort.

In Irland fanden früher an diesem Tag die sogenannten Tailtiu-Hochzeiten statt, bei denen sich die Paar die Ehe für ein Jahr und einen Tag versprachen. Klappte es nicht gut mit den beiden, war die Sache danach erledigt.

Bei uns ist Mittsommer kein so großes Fest, zumindest gibt es in unserer Region keine typische Bräuche dafür, die sich gehalten hätten. Das soll uns aber nicht am Feiern hindern!

Das letzte Mittsommertürchen befasst sich mit dem Feiern und der Gemeinschaft. Ihr könnt vieles verwenden, was ihr in den letzten Tagen vielleicht ausprobiert habt, um euer Mittsommerfest zu etwas Besonderem zu machen.

Ich wünsche euch allen eine wunderbare Sommersonnenwende!

Mittsommer-Kalender – Fest der Gemeinschaft

 

Mittsommer-Lied: Wir tanzen

Wir_tanzen-1Wir_tanzen (MIDI)

Kein Kalendertürchen, aber passend zum Thema: Ein MIttsommerlied, das sich damit befasst, dass die Sonne nun auf dem Höhepunkt ihrer Kraft ist und ihre Kräfte jetzt langsam abnehmen und die Tage kürzer werden.

Es gibt eine MIDI-Datei mit der Melodie und eine PDF-Datei mit Text und Noten. Viel Spaß beim Singen!

Wir tanzen (PDF)

 

Mittsommerkalender für kleine Heiden: Tag 6

Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich die Geschichte vom Eichen- und Stechpalmkönig, die den Wechsel von heller und dunkler Jahreshälfte erzählt. Eigentlich geht es dabei auch um den Opfertod des Gotts, der in seiner anderen Person wiedergeboren wird und sich so erneuert.

Ich habe versucht, sie kindgerecht wiederzugeben.

 

Mittsommer-Kalender – Wenn’s am schönsten ist

Eichenblatt

Mittsommerkalender für kleine Heiden: Tag 5

An Beltane hat die Party begonnen, aber das heißt nicht, dass sie für das Geistervolk auch dann aufgehört hat. Auch an Mittsommer genießen die Feen und ihre Kollegen das schöne Wetter. Heute wollen wir verschiedene Exemplare der Naturgeister näher kennenlernen.

Mittsommer-Kalender – Von Feen, Elfen und ZwergenZauberstab

Mittsommerkalender für kleine Heiden: Tag 4

Rund um MIttsommer schlägt das warme Wetter schnell um in schwüle Luft, Gewitter und stürmische Regengüsse. Grund genug, das Wetter aufmerksam zu beobachten! Darum beschäftigen wir uns heute mit Wetterstationen und Donnergöttern.

Die alten Germanen (und die modernen von heute) brachten übrigens Donar bzw. Thor früher beim ersten Gewitter im Jahr ein Trankopfer, um ihn milde zu stimmen. Das erste Gewitter haben wir zwar schon hinter uns, aber ein paar werden wohl noch kommen!

Mittsommer-Kalender – Alle Wetter, von Sonnenuhren und Donnergöttern